Erneut ausgeglichener Haushalt

© Radio Ennepe Ruhr

Schwelm: Allerdings macht Kämmerer Ralf Schweinsberg beim Entwurf für nächstes Jahr einige Abstriche beim Überschuss. Der liegt bei rund 32.500 Euro und damit um knapp 590.000 Euro unter dem ursprünglich geplanten Betrag.

Der Kämmerer musste unter anderem mit einer Verschlechterung der Einkommensteuereinnahmen um mehr als eine halbe Million Euro kalkulieren. Die Grundsteuer für Hausbesitzer soll unter Vorbehalt wie schon angekündigt nächtes Jahr auf 910 und dann für die folgenden drei Jahre auf 950 Prozent steigen. Der Hauptausschuss berät den Entwurf heute. Ebenfalls auf der Tagesordnung steht der Klimaschutz in der Stadt Schwelm. Da liegen dem Ausschuss vier Anträge mehrerer Fraktionen vor.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo