Evangelisches Krankenhaus verdoppelt Beatmungskapazitäten

© EvK Hattingen

Hattingen: Viele Kliniken stellen sich im Moment auf mehr Intensivpatienten wegen des Corona-Virus ein. Das Evangelische Krankenhaus in Hattingen hat seine Beatmungsplätze verdoppelt - von sechs auf 12. Man wolle unmittelbar für jeden Notfall vorbereitet sein. Dazu habe die Klinik den Aufwachraum des OP zu einer vollwertigen Intensiv- und Beatmungseinheit ausgebaut. Außerdem gibt es einen Notfalldienstplan bis Ende April.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo