Fahrgastzahlen in Bus und Bahn nehmen wieder leicht zu



© Svenja Hanusch / FUNKE Foto Services

EN: Home Office, geschlossene Geschäfte in den Innenstädten, Schulen und Kitas waren zu. Nur wenige Menschen sind in der Corona-Krise zwischenzeitlich noch mit Bus und Bahn gefahren. In den vergangenen Tagen haben aber wieder mehr Menschen bei uns im Ennepe-Ruhr-Kreis den Nahverkehr genutzt. Das sagt Sandra Bruns, Sprecherin der Verkehrsunternehmen Bogestra und VER. Trotzdem seien es noch lange nicht so viele Fahrgäste wie vor der Corona-Zeit – mit Folgen:

© Radio Ennepe Ruhr

Um wieviel der Umsatz eingebrochen ist, kann noch nicht genau beziffert werden. Inwieweit die Fahrgastzahlen auch wieder ansteigen werden, müsse man in der Zukunft sehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo