Festnahme bei mutmaßlichem Drogenhandel

© studio v-zwoelf - stock.adobe.com

Schwelm: Die meisten Menschen halten sich weiterhin an die Kontaktsperren in der Öffentlichkeit. Bei Drogendealern gelten aber offenbar eigene Gesetze. Die Schwelmer Polizei musste gestern spätabends zu einem Spielplatz an der Kaiserstraße ausrücken. Dort trafen sie auf acht junge Männer. Beamte mussten zwei von ihnen festhalten, weil sie flüchten wollten. Auf dem Spielplatz fand die Polizei Drogen und Zubehör. Einer der Männer hatte außerdem viel Bargeld dabei. Er wurde vorläufig festgenommen. Alle anderen haben Anzeigen bekommen, weil sie sich nicht an die Corona-Schutzverordnung gehalten haben.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo