Feuerwehr mit Übung in Altstadt zufrieden

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Hattingen: Gestern Abend probten rund 60 Feuerwehrleute rund um den Kirchplatz für den Ernstfall. Das Szenario: Der Turm der Sankt-Georgs-Kirche brennt, Küster und Pfarrer sind verletzt. Rund 100 Zuschauer verfolgten den Lösch- und Rettungseinsatz. Bis auf Probleme mit einem zugeparkten Hydranten hat laut Feuerwehr alles gut funktioniert. Die Hattinger Altstadt ist ein besonders schwieriger Bereich, da die Straßen sehr eng und verwinkelt sind. Mit der Übung hat die Feuerwehr ihre taktische Vorgehensweise im Falle eines Brandes überprüft, zum Beispiel wo sie ihre Fahrzeuge am besten abstellt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo