Feuerwehr musste in Bochum aushelfen

Hattingen: Auf einem Bauernhof in Bochum-Stiepel an der Königsallee brannten gestern Mittag mehrere hundert Strohballen. Der Rauch zog in Richtung Kemnader See. Die Feuerwehr in Bochum forderte die Unterstützung der Hattinger Kollegen an. Viele Stunden dauerte der aufwändige Einsatz da schon, dann kamen die Hattinger dazu, um ihre Bochumer Kollegen abzulösen. Der Einsatz dauerte bis heute Morgen um 1.00 Uhr. Wieso das Feuer ausbrach, ist noch unklar. Der betroffene Landwirt geht in der WAZ Bochum von Brandstiftung aus.

© Feuerwehr Bochum

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo