Fördermittel für Fassadensanierungen in Hattingen beschlossen

© Stadt Hattingen

Hattingen: Die Häuser an der Bahnhofstraße sollen einheitlicher gestaltet werden. Dazu hat die Stadt ein Handbuch erstellt. Das empfiehlt für jedes Haus, wie die Fassade gestaltet werden sollte. Der Stadtentwicklungsausschuss hat das gestern beschlossen.

Außerdem sollen Eigentümer für die Umgestaltung Fördermittel bekommen. Bis zu 45 Prozent der anerkannten Kosten sollen übernommen werden, mit einer Obergrenze von 15.000 Euro. Die Förderung gilt zum Beispiel für einen neuen Anstrich, neue Türen und Fenster oder für die Wiederherstellung der Schmuckelemente an der Fassade.

Die Eigentümer werden aber nicht zur Umgestaltung verpflichtet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo