Freibadsaison klingt aus

Das Schwimmerbecken im Freibad Sprockhövel.
© Radio Ennepe Ruhr

EN: Die ersten Bäder schließen am Sonntag ihre Tore. In Sprockhövel geschieht dies mit dem traditionellen Abschwimmen und kostenlosem Eintritt. Auch am Bleichstein in Herdecke ist Schluss.

An den vergangenen Rekordsommer reichen die Besucherzahlen dieses Jahr natürlich nicht heran. In Sprockhövel kamen rund 37.000 Badegäste - in Herdecke waren es rund 14.000. Aber in einigen Städten dauert die Saison noch bis in den September. Das Hattinger Freibad in Welper schließt Mitte nächsten Monats und bietet am Sonntag noch eine Stadtmeisterschaft für jedermann an - bei einem Euro Eintritt. Die Bäder in Witten und Schwelm planen auch mit dem Saisonende im September, machen das aber vom Wetter abhängig. Je nach Witterung öffnet das Schwimm in in Gevelsberg das Hallen- oder das Freibad.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo