Freilaufflächen für Hunde Thema im Ausschuss

© sonya etchison - stock.adobe.com

Sprockhövel: Die Halter zahlen Steuer für ihre Tiere, bekommen aber nichts dafür. Das will die CDU-Fraktion ändern. Sie schlägt vor, eingezäunte Hundefreilaufflächen in Sprockhövel zu schaffen. Wenn die Politik zustimmt, soll sich die Stadtverwaltung nach geeigneten Flächen umsehen. Laut CDU käme beispielsweise die kleine Parkanlage im Baumhof in Frage. Und die SPD-Fraktion will etwas gegen das Hundekotproblem unternehmen. Sie hat beantragt, über das gesamte Sprockhöveler Stadtgebiet verteilt, Mülltüten-Spender und geruchsdichte Mülltonnen aufzustellen, die regelmäßig geleert werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo