Fußballprofi spendet 100.000 Euro für Corona-Hilfe

© Radio Ennepe Ruhr

Gevelsberg: Der Einzelhandel und kleine Betriebe leiden unter den wirtschaftlichen Folgen der Pandemie. RB Leipzig-Spieler Lukas Klostermann will seine Heimatstadt deswegen finanziell unterstützen und hat mit der Stadt die Aktion "Coronahelden" ins Leben gerufen.

Die Hälfte der 100.000-Euro-Spende wird als direkte Zuwendung an Einzelhändler ausgezahlt. Für das restliche Geld werden in diesen Geschäften Gutscheine gekauft, die dann an sogenannte "Alltagshelden" verschenkt werden. Dazu zählen beispielsweise Menschen, die im Einzelhandel oder medizinisch-pflegerischen Bereich arbeiten. Nur Gevelsberger Händler können sich online um Unterstützung bewerben.

Info: https://coronahelden-gevelsberg.de

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo