Gespräch über PCB-Belastung beim NRW-Umweltministerium

© Hans Blossey / www.blossey.eu

Ennepetal: Auch Vertreter des Unternehmens BIW waren heute dabei. Nach Angaben des Kreises war das Gespräch konstruktiv, BIW habe weitere konkrete kurzfristige Maßnahmen vorgestellt. Bis Mitte kommender Woche will das Unternehmen Unterlagen dazu vorlegen. Der Kreis wird diese dann prüfen und in Abstimmung mit den Aufsichtsbehörden und dem Landesumweltamt entscheiden, inwieweit weitere ordnungsrechtliche Maßnahmen erforderlich sind.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo