Große Feuerwehrübung in der Altstadt

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Hattingen: Heute Abend ist zwischen 19 und 21 Uhr rund um den Kirchplatz einiges los. 60 Feuerwehrleute aus vier Löschzügen proben den Ernstfall. Das Szenario: Es brennt im Turm der Sankt-Georgs-Kirche. Küster und Pfarrer sind verletzt und müssen gerettet werden. Dann beginnen die Löscharbeiten von innen und außen. Zwei Drehleitern kommen zum Einsatz. Eine Herausforderung für die Feuerwehr ist die besondere Bauart der Altstadt. Die Feuerwehr will mit der Übung ihre Löschkonzepte und taktische Vorgehensweise für die Altstadt überprüfen. Für die Übung wird der Kirchturm vernebelt, sodass es wirklich echt aussieht. Und es kommt auch viel Wasser zum Einsatz. Zuschauer sollten sich möglichst am Rand halten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo