Große Suchaktion in Wetter heute Nacht

Wetter: Gegen 23 Uhr bemerkt ein Autofahrer an der Obergrabenbrücke in der Friedrichstraße im Vorbeifahren einen offenbar stark betrunkenen Fußgänger. Er wendet, um dem Mann gegebenenfalls zu helfen, kann ihn aber nicht mehr entdecken. Der Autofahrer vermutet, dass der Fußgänger in die Ruhr gestürzt sein könnte und ruft die Polizei. Über 90 Kräfte von Feuerwehr, Polizei, THW, DLRG und Rettungsdienst suchen mehr als drei Stunden lang nach Mann, der Bereich wird großflächig ausgeleuchtet, Boote kommen zum Einsatz, Taucher stehen bereit. Auch eine Kleingartenanlage wird kontrolliert. Weil nach stundenlanger Suche niemand gefunden wird, wird der Einsatz abgebrochen.

© Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo