Hagener Polizei hat Verfasserin der Droh-E-Mails an Schulen ermittelt

Region: Es handelt sich um eine 25-jährige Frau aus Hagen. Laut Polizei hat die Tatverdächtige, die psychische Probleme hat und unter Betreuung steht, die Taten eingeräumt. Die Ermittler durchsuchten die Wohnung der Frau und stellten ihr Handy sicher. Die weiteren Hintergründe muss die Polizei jetzt ermitteln.

Die 25-Jährige soll von Sonntag bis heute insgesamt elf Hagener Schulen per Mail bedroht haben. Auch weil es so viele Mails waren, hatte die Polizei deutliche Zweifel daran, dass der Verfasser es ernst meint. Gegen die Frau haben die Beamten ein Strafverfahren eingeleitet und sie in ärztliche Obhut übergeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo