Handwerk von Corona-Krise stark betroffen

© Pixabay

Region: Mehr als jeder dritte Betrieb in der Region berichtet von negativen Auswirkungen. Am stärksten trifft es das Lebensmittelhandwerk, das Bauhauptgewerbe steht hingegen noch am besten da. Das geht aus einer Blitzumfrage der Handwerkskammer Dortmund hervor, zu der auch der Ennepe-Ruhr-Kreis gehört. Demnach muss fast jeder fünfte Betrieb starke oder sehr starke Umsatzrückgänge verkraften. Rund die Hälfte befürchtet in naher Zukunft Zahlungsschwierigkeiten. 40 Prozent erwarten Kurzarbeit.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo