Hattingen bekommt Carsharing-System

Hattingen: Es ist eine Alternative zum eigenen Auto – die Stadtwerke, die hwg und das Hyundai Autohaus Smolczyk wollen für den Anfang zwei Fahrzeuge einsetzen – eins davon ist ein E-Auto. Wenn es gut läuft, kann die Flotte auch noch ausgeweitet werden.

© Monkey Business - Fotolia

Wer das Angebot nutzen möchte, muss sich erst einmal online als Carsharing Kunde registrieren. Dafür ist auch eine persönliche Verifizierung mit Führerschein und Ausweis nötig. Danach können registrierte Kunden die Fahrzeuge über die Website, per App oder telefonisch buchen. Die Autos müssen an ihrer Station beim Autohaus abgeholt und auch wieder dorthin zurückgebracht werden. Die Preise richten sich nach Dauer und gefahrenen Kilometern. Für ganze Tage oder Wochenenden gibt es Rabatte. Das Hattinger Modell soll sich preislich an den Tarifen des Carsharing-Anbieters "Stadtmobil" orientieren. Und: Wer schon bei Stadtmobil Kunde ist, kann auch mit seinem Konto auch das Carsharing-System in Hattingen nutzen. Der offizielle Start des Projekts ist für den 7. Oktober geplant.


carsharing-hattingen.de

skyline
ivw-logo