Hochwasserschutz in Herbede

© trendobjects - Fotolia

Witten: Um Überschwemmungen in Zukunft zu vermeiden, will die Stadt den Kamperbach in neue Rohre verlegen. Die Arbeiten im Bereich Wittener Straße und Kämpenstraße beginnen im Frühjahr. Die Wittener Straße wird dann halbseitig gesperrt und der Verkehr mit Baustellenampeln geregelt. Vor allem im Berufsverkehr ist mit Staus zu rechnen. Heute informiert die Stadt Gewerbetreibende und Anlieger des Gewerbegebietes Westerweide über die Maßnahme - ab 17 Uhr in den Räumen der Freiwilligen Feuerwehr an der Kämpenstraße.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo