Ideen für ersten autofreien Tag gesucht

Witten: Am 22. September fahren in der Innenstadt keine Autos, dafür soll es auf den Straßen ein buntes Programm geben. Die Idee zum Aktionstag stammt von drei Studierenden. Inzwischen arbeitet ein bunt gemischtes Team an der Umsetzung. Der Wittener Rat hat den autofreien Tag bereits einstimmig genehmigt – am Donnerstag steht jetzt die Planung mit Ordnungsamt und Polizei an. Dabei soll ein vorläufiges Programm vorgestellt werden. Geplant sind unter anderem verschiedene Spiele, eine Müllsammelaktion und eine lange Frühstückstafel. Weitere Vorschläge für den Aktionstag können auch online eingereicht werden.

© Radio Ennepe Ruhr

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo