Identität der Wasserleiche noch unbekannt

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Hattingen: Der Mann trieb tot in der Ruhr. Am Freitagnachmittag hatten Feuerwehr und DLRG ihn in Höhe der Königsteiner Straße geborgen. Nach der Obduktion geht die Polizei von einem Unfall oder Selbstmord aus, ein Fremdverschulden könne ausgeschlossen werden. Nach wie vor gibt es aber keinen Hinweis darauf, um wen es sich bei dem Toten handelt. Der Mann ist zwischen 30 und 40 Jahre alt, 1,83 Meter groß und 90 Kilogramm schwer. Er trug eine Jack Wolfskin-Jacke und Adidas-Schuhe in Größe 10. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo