Jugendlicher schmeißt Stein auf fahrendes Auto

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Gevelsberg: Das Ganze passierte gestern Abend gegen 22.30 Uhr auf der Hagener Straße. Dem Fahrer des Autos war eine Gruppe Jugendlicher aufgefallen, als er am Nirgena stand. Als er los fuhr, hörte er plötzlich einen lauten Knall. Vor Schreck riss er das Lenkrad herum und stoppte den Wagen. Auf der Beifahrerseite entdeckte er dann einen Schaden und sah die Jugendlichen weglaufen. Ein Zeuge hatte gesehen, dass einer der Gruppe etwas gegen das Auto geworfen hatte. Die Polizei konnte später einen 18-Jährigen festnehmen. Gegen ihn wird wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo