Katastrophenschutzübung am Wochenende

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

EN: Viele Fahrzeuge mit Martinshorn und Blaulicht fahren morgen durch unsere Städte. Das Rote Kreuz übt dann den Katastrophenfall. Wann und wo genau die Retter einen Einsatz simulieren, bleibt bis dahin geheim. Denn die DRK-Kräfte sollen unter möglichst realen Bedingungen arbeiten. Solche Übungen sind zweimal im Jahr vorgeschrieben, damit die Einsatzkräfte im Ernstfall gut aufgestellt sind. Grund zur Sorge bestehe nicht, das sagt das DRK schon jetzt vorab.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo