Kein Bombenfund am Büttenberg

Untersuchungen des Kampfmittelräumdienstes sind abgeschlossen.

© Stadt Ennepetal

Ennepetal: Seit Montag haben Experten den Bereich Büttenberg-Schiefelbusch abgesucht. Jetzt kommt die Entwarnung: Dort liegen keine Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Das war nach der Auswertung von Luftbildern zunächst vermutet worden. Hätte sich der Verdacht bestätigt, hätten Teile von Ennepetal und Schwelm evakuiert werden müssen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo