Kinder- und Jugendarbeit derzeit mobil unterwegs

© FIUMANA ALESSANDRO - fotolia

Ennepetal: Durch die aktuellen Einschränkungen sind nicht alle Angebote für Kinder und Jugendliche in Ennepetal wie gewohnt möglich. Deshalb sucht der Kinder- und Jugendtreff Milspe die Orte auf, an denen sich die jungen Ennepetaler in Zeiten der Pandemie aufhalten.

Damit will er ihren Nöten und Bedürfnissen begegnen, zum Beispiel darüber, dass den Jugendlichen zu Hause die Decke auf den Kopf fällt oder sie Sorge haben, wegen der Krise eine Ausbildung nicht antreten zu können. Gespräche fänden oft auf der Straße statt, die Mitarbeiter sind per E-Bike auf dem Weg von Termin zu Termin.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo