Krämersdorf soll lebendiger werden

© Walter Fischer / Funke Foto Services GmbH

Hattingen: Seit Wochen wird über die Zukunft des Platzes am Rande der Altstadt diskutiert. Jetzt stehen erste Ideen. Das angedachte Backhaus kommt nicht sofort. Stattdessen wird das Konzept der Schaubäckerei nächstes Jahr erst ausprobiert. Und zwar vier Wochen lang beim Weihnachtsmarkt 2020, sagte uns der Bürgermeister.

Auch eine zweite Idee soll testweise umgesetzt werden: Im Frühjahr und Sommer soll es im Hattinger Krämersdorf einen Feierabendmarkt geben. So etwas haben Schwelm, Wetter und Gevelsberg schon. Engagierte Hattinger Unternehmer machen sich für die Belebung des Platzes stark.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo