Kreis richtet vorsorglich Krisenstab ein

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

Ennepe-Ruhr: Bei uns gibt es bisher noch keinen begründeten Verdachtsfall. Der Kreis hat aber vorsorglich einen Krisenstab eingerichtet. Auf der Internetseite des Kreises werden in einem FAQ häufig gestellte Fragen beantwortet. Außerdem ist seit dem Wochenende ein Bürgertelefon geschaltet, das täglich von 8 bis 18 Uhr besetzt ist.

Die Nummer: 02333 40 31 449

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo