Kreis setzt Krisenstab in Alarmbereitschaft

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

EN: Die ersten Corona-Fälle in Nordrhein-Westfalen haben den Anlass für die Alarmbereitschaft geliefert. Damit sei die Behörde schneller handlungsfähig, sollte tatsächlich der erste Fall im Ennepe-Ruhr-Kreis auftreten, heißt es aus dem Kreishaus.

Außerdem hat der Kreis für morgen (Freitag) Vertreter der Ordnungsämter aus den neun Städten zu einer Besprechung ins Kreishaus eingeladen. Neben Informationen um die aktuelle Lage wollten sie dann auch die Zusammenarbeit abstimmen.

Das Robert-Koch-Institut sowie Bundes- und Landesministerien liefern auf ihren Internetseiten aktuelle Informationen über die Situation sowie die Risikogebiete.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo