Kreisleitstelle nutzt neue Technologie zur Ortung

© JAN BECKE - fotolia

Ennepe-Ruhr: Man wählt den Notruf, weiß aber gar nicht genau, wo man sich befindet. Mit einer neuen Technologie lässt sich das in der Kreisleitstelle ab sofort schnell herausfinden, wenn der Notruf von einem Handy abgesetzt wird. Dabei aktiviert das Mobiltelefon bei Anruf der 112 automatisch WLAN sowie Satellitennavigation und übermittelt die Standortdaten an die Leitstelle. Für die Notrufbearbeitung ist das ein enormer Fortschritt. Polizei und Feuerwehr hatten letztes Jahr in einem Waldstück bei Ennepetal stundenlang nach einem verunglückten Wanderer gesucht, der querfeldein gelaufen war und seinen Standort nicht kannte.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo