Kripo ermittelt nach Küchenbrand

© m.mphoto - stock.adobe.com

Witten: In der Vormholzer Straße in Herbede hat es heute Mittag gebrannt. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses stand eine Küche in Flammen. Als die Feuerwehr eintraf, zog schon dichter Rauch aus den Fenstern. Sie hat es aber geschafft, dass sich das Feuer nicht weiter im Haus ausbreitet. Ein Bewohner wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun, wodurch das Feuer entfacht wurde. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo