Kritik an Regionalexpress 13

© underdogstudios - Fotolia

Region: Der Zug, der auch in Ennepetal und Schwelm hält, sei oft unpünktlich und zu voll. Viele Fahrgäste haben sich bei Wuppertals Oberbürgermeister über die Zustände beschwert. Andreas Mucke hat sich deshalb in einem Brief an den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr gewandt. Er befürchtet, dass wieder mehr Menschen aufs Auto umsteigen, wenn der RE 13 nicht zuverlässiger wird. Der Maas-Wupper-Express fährt auch nach Düsseldorf und sei deshalb gerade bei Pendlern beliebt. Viele berichten aber, dass die Züge so überfüllt sind, dass sie keinen Sitzplatz finden oder erst gar nicht mitgenommen werden, so Wuppertals Oberbürgermeister. Oft komme der RE 13 aber auch zu spät oder fällt aus.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo