kurioser Unfall unter Drogen in Schwelm

© chalabala - stock.adobe.com

Schwelm / Hattingen: Ein 20-jähriger Hattinger wollte heute um kurz nach Mitternacht einen Freund mit dem Auto der Familie nach Hause bringen. Er hatte dabei wohl vergessen, dass er vor der Fahrt Drogen genommen hatte. Dann blieb auch noch der Wagen unterwegs liegen. Der Hattinger rief deshalb einen befreundeten Schwelmer dazu, der das Auto wieder fahrbereit machte. Zu dritt fuhren sie dann bis zum frühen Morgen durch Schwelm und Umgebung. Auf der Kahlenbecker Straße kam das Auto schließlich von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Dabei wurde es stark beschädigt. Die Männer flüchteten zunächst leicht verletzt. Kurz darauf konnte die Polizei zwei der drei aufgreifen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo