Land zahlt für Dürreschäden in der Region

Region: Der trockene Sommer des vergangenen Jahres hatte viele Landwirte stark betroffen. Hier in der Region war es nicht ganz so dramatisch, aber auch hier haben Landwirte Ausgleichszahlungen für von der Dürre verursachte Ernteausfälle beantragt.

Die Landesregierung hat in der Region Ruhr-Lippe/Märkischer Kreis/Ennepe-Ruhr-Kreis rund 840.000 Euro Ausgleich für Dürreschäden gezahlt. Die Zahlungen wurden möglich, weil die Wetterlage als außergewöhnliches Witterungsereignis von nationalem Ausmaß eingestuft wurde. Insgesamt flossen in NRW Ausgleichszahlungen in Höhe von rund 8,7 Millionen Euro aus Landes- und Bundesmitteln.

skyline
ivw-logo