Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises in Quarantäne

Landrat Olaf Schade
© Stefan Erdmann / Radio Ennepe Ruhr

EN: Olaf Schade hatte Kontakt zu einem Mann, der sich mit dem Coronavirus infiziert hat. Er saß gemeinsam mit ihm Ende vergangener Woche in einer Sitzung. Das Gesundheitsamt hat den Landrat deshalb in häusliche Quarantäne geschickt und wird sich täglich nach seinem Befinden erkundigen. Schade arbeitet jetzt so gut es geht von seinem Zuhause in Hattingen aus. Die Sitzung des Kreisausschusses heute wurde abgesagt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo