LBS erwartet stabile Immobilienpreise

©

EN: Die Bausparkasse der Sparkassen hat die Preise für Eigentumswohnungen und -häuser im Ennepe-Ruhr-Kreis untersucht. Wer hier ein Eigenheim kaufen will, muss demnach durchschnittlich gut acht Prozent mehr ausgeben als im Jahr davor. Das ist ein geringerer Anstieg als landesweit.

Ein gebrauchtes Einfamilienhaus kostet demnach in Witten im Schnitt 375.000 Euro und in Ennepetal 300.000 Euro. Nach Einschätzung der LBS könnte die Corona-Krise aber dafür sorgen, dass der Anstieg gebremst wird. Ein Preisverfall sei nicht zu erwarten, weil die Nachfrage nach Wohnungen und Häusern weiterhin groß ist.

skyline