Lieferdienste im Ennepe-Ruhr-Kreis in Corona-Zeiten gefragt

EN: Einzelhändler, Gastronomen und Dienstleister vor Ort unterstützen, die coronabedingt wochenlang schließen mussten - das war das Ziel der Online-Plattform "Ennepe-Ruhr-Liefert", die unsere Wirtschaftsförderungsagentur vor rund sechs Wochen ins Leben gerufen hat. Unternehmen konnten sich kostenlos registrieren, Lieferdienste anbieten und so die wirtschaftlichen Folgen geschlossener Ladenlokale etwas abfedern. Mittlerweile zählt die Internetseite über 1,1 Millionen Klicks. Auch wenn Einzelhändler und Restaurants wieder öffnen dürfen, wird es bis zum Normalbetrieb sicher noch eine Zeit dauern. Die Seite "Ennepe-Ruhr-Liefert" bleibt deshalb am Start und bietet eine Chance, ohne Mundschutz und Wartezeit vor Ort zu bestellen und sich beliefern zu lassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo