Mann bei Messerangriff lebensgefährlich verletzt

© Danny Elskamp - stock.adobe.com

Hattingen: Bereits gestern Nachmittag war das Opfer in eine Schlägerei verwickelt. Abends erkannte der 32-Jährige seine Angreifer auf der Schulstraße wieder und wollte sie zur Rede stellen, als einer der Beiden ein Messer zückte. Der Hattinger schaffte es schwer verletzt, zurück zu seinem Auto zu flüchten. Im Krankenhaus rief er dann die Polizei. Dort tauchte auch einer der Täter wenig später mit leichten Verletzungen auf. Er wurde festgenommen. Die Hagener Mordkommission ermittelt nun. Der Hattinger ist inzwischen außer Lebensgefahr.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo