Mann steht wegen Drogenhandels vor Gericht

© Paul Hill - Fotolia

Breckerfeld: Ein 33-Jährige soll 2017 und 2018 vor allem an Konsumenten Drogen verkauft haben. Laut Anklage handelte es sich um Marihuana, Haschisch, Amphetamin, Ecstasy und Kokain.

Neben der mutmaßlichen Kleindealerei wirft ihm die Staatsanwaltschaft bewaffneten Drogenhandel in nicht geringer Menge vor. Denn bei einer Wohnungsdurchsuchung fanden die Ermittler im Oktober 2018 unter anderem 30 Gramm Kokain, 300 Gramm Amphetamin und 400 Gramm Marihuana. Dazu kam ein griffbereit liegender Schlagring.

Heute beginnt der Prozess vor dem Hagener Landgericht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo