Mehr Arbeitslose im Dezember

Wie erwartet hat sich die Lage auf dem Arbeitsmarkt zum Jahresende ungünstig entwickelt. Die Zahl der Arbeitslosen stieg im Dezember auf etwa 9500 Menschen oder 5,5 Prozent. Vor einem Jahr waren es 5,3 Prozent. Insgesamt sei die Beschäftigung aber stabil, so die Agentur für Arbeit. Im Ennepe-Ruhr-Kreis seien immer mehr Menschen sozialversicherungspflichtig beschäftigt als noch vor fünf Jahren. Allerdings würden die Unternehmen bei uns aktuell nicht mehr so viele neue Kräfte benötigen. Die meisten neuen Stellen meldeten Zeitarbeitsfirmen. Im Januar soll die Arbeitslosigkeit jahreszeitlich bedingt noch einmal steigen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo