Mehrere kleinere Brände am Wochenende

© Animaflora PicsStock stock.adobe.com

EN: Die Brandgefahr in Wäldern und auf Wiesen ist nach wie vor hoch. Die Feuerwehr musste am Wochenende ein Dutzend Mal ausrücken. In Witten gab es vier kleinere Waldbrände, in Hattingen und Ennepetal je zwei. Aufgrund der Trockenheit appelliert die Feuerwehr, nicht im Wald zu rauchen, keine Kippen aus dem Auto zu werfen und auch nicht mit Gasbrennern zu hantieren. Beim Abflämmen von Unkraut hatte sich zum Beispiel in Schwelm am Samstag eine Hecke entzündet. Auch vergangene Woche hatte es schon mehrere Brände im Kreis gegeben.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo