Messerattacke in Wetter

© zef art - stock.adobe.com

Wetter: Am frühen Samstagmorgen wird die Polizei in die Gartenstraße gerufen. Anwohner hatten sich über Ruhestörung durch einen Alarmton aus einer Wohnung beschwert. Weil niemand auf Klingeln und Klopfen reagiert, öffnen die Polizisten die Tür und verschaffen sich Zutritt zu der Wohnung. Sofort kommt ein 57-jähriger mit einem Messer angelaufen und greift die Streifenwagenbesatzung an. Ein Polizist schießt dem Mann daraufhin ins Bein. Der Angreifer kommt ins Krankenhaus. Ein Polizeibeamter trägt eine Schnittverletzung davon. Die Statsanwaltschaft Hagen hat eine Mordkommission eingesetzt. Sie geht davon aus, dass der Polizist aus Notwehr geschossen hat.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo