Mieten im Kreis bleiben stabil

EN: Steigende Mieten und wenig freie Wohnungen sind vor allem in deutschen Großstädten ein zunehmendes Problem. Das zeigt auch wieder ein Vergleich des Portals "Immowelt": Besonders in Köln und Düsseldorf wird es immer teurer.

Die Mieten im Ennepe-Ruhr-Kreis sind demnach in den letzten Jahren zwar auch leicht gestiegen, aber nur in einem geringen Umfang. Im ersten Quartal 2017 lagen sie im Mittel bei 5,90 Euro pro Quadratmeter, im Jahr darauf bei 6,10 Euro. Dieses Jahr gab es im selben Zeitraum gar keinen Anstieg. Grundlage der Berechnung sind die Mietpreise der auf dem Portal inserierten Angebote.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo