Mitarbeiter von Dörken erleidet Verätzungen

Herdecke: Heute früh um kurz nach 7 Uhr rückte die Feuerwehr zu einem ABC-Einsatz an die Wetterstraße aus. An einer Maschine bei Dörken war Ammoniak ausgetreten. Ein 53-jähriger Mitarbeiter hatte die ätzende Flüssigkeit ins Gesicht bekommen, unter anderem auch in die Augen. Er wurde in eine Dortmunder Klinik gebracht. Die Maschine konnte schnell repariert werden. Wie es zu dem Leck kam, ist noch unklar. Laut Feuerwehr bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die Umgebung.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo