Mobilfunk-Versorgung im Kreis gut

EN: Fast alle Haushalte bei uns werden mit LTE-Netz versorgt. Das geht aus Zahlen hervor, die NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart gestern in Düsseldorf vorgestellt hat. In ganz NRW sind aber noch etwa sieben Prozent der Fläche nicht mit LTE versorgt.

© Pixabay

Vor allem im Hochsauerlandkreis, Olpe und Siegen-Wittgenstein gibt es noch viele "weiße Flecken" auf der Karte. Auch bei uns in Hattingen und Sprockhövel gibt es kleinere Flächen, die noch nicht versorgt sind. Diese Lücken wollen die Mobilfunkanbieter so schnell wie möglich schließen. Bis Ende nächsten Jahres soll die Versorgung deutlich besser werden. Funklöcher sind aber auch dann noch möglich, wenn der eigene Anbieter keine Antenne in der Nähe hat – häufig in ländlichen Regionen oder auf der Autobahn.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo