Mordkommission sucht Zeugen

© chalabala - stock.adobe.com

Hattingen: Nach dem Leichenfund am Röhrkenweg hat eine Mordkommission die Arbeit aufgenommen. Es besteht der Verdacht des Totschlags. Der 71-jährige Hattinger ist nach ersten Erkenntnissen durch massive Gewalteinwirkung gegen seinen Kopf verstorben. Noch am Montagabend hielt sich der Mann mit mehreren Gästen im Garten seines Hauses auf. Was dann genau geschah, ist bisher noch unklar. Anwohner sagten, dass sie zwischen 22 und 23 Uhr einen Mann mit Taschenlampe in der Nähe des Hauses beobachtet haben, der sich in Richtung Wald bewegte. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise geben können.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo