Mülltonnen werden kontrolliert

© Stadt Hattingen

Hattingen: Was die Mülltrennung angeht, nehmen es einige Hattinger nicht so genau. Zu viel Biomüll landet in der Restmülltonne. Jetzt startet die Stadt eine neue Offensive: Die Restmülltonnen werden ab sofort überprüft. Jede kontrollierte Tonne wird mit einem grünen Aufkleber versehen - mit der Aufschrift "Kein Biomüll in die Restmülltonne". Die Aktion ist nun gestartet und eine erste Bilanz zeigt: in jeder der ersten überprüften grauen Tonnen befand sich Biomüll. In keiner anderen Stadt im Kreis wird so wenig Biomüll gesammelt wie in Hattingen. Immerhin haben sich in den letzten Monaten schon mehr Hattinger eine Biotonne angeschafft. Wenn der Müll besser getrennt und verwertet wird, können auch die Müllgebühren gesenkt werden. Hattingen ist kreisweit am teuersten bei den Gebühren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo