Mutiges Eingreifen von Mitbewohnern verhindert Schlimmeres bei Brand

© Feuerwehr Witten

In Hattingen ist gestern Mittag ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Droste-Hülshoff-Straße glimpflich ausgegangen. Zwei aufmerksame Nachbarn hörten einen Rauchmelder Alam schlagen und rochen Rauch. Sie klopften an die Tür der betroffenen Wohnung, bis der ältere Bewohner öffnete und brachten ihn sofort ins Freie. Danach warfen sie die brennenden Gegenstände vom Wohnzimmertisch aus dem Fenster. Die Feuerwehr musste danach nicht mehr löschen, sondern hat die Wohnung nur entraucht. Der Bewohner wurde ins Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo