��

Nach Abiprüfung mit dem Jet zum Fußballspiel

Borussia Dortmund ist gestern Abend sensationell in das Finale der Champions League eingezogen. Mit 2:0 haben die Dortmunder gegen Paris Saint-Germain gewonnen. Mit dabei war das 18-Jährige Top-Talent Kjell Wätjen aus Gevelsberg, der im BVB-Kader stand. Er wurde für das Spiel nach der Schule mit einem Jet eingeflogen. Am morgen schrieb er noch eine Abitur-Klausur in Mathe und saß kurz darauf schon im Flieger nach Paris. Anders als bei seinem Profi-Debüt am Wochenende gegen Augsburg kam er dieses Mal aber nicht zum Einsatz.

© SYMBOLBILD | vschlichting - stock.adobe.com

Weitere Meldungen

skyline