Namenszusatz "Stadt der Ruhrseen" genehmigt

© Radio Ennepe Ruhr

Herdecke: Die Landesministerin für Kommunales, Ina Scharrenbach, hat der Stadt die Genehmigung erteilt. Mit der Zusatzbezeichnung könne die Stadt Herdecke die besonderen Stärken betonen und damit weiter ihre Identität stärken, sagte Scharrenbach. Herdecke liege an der Ruhr und ist umsäumt von Hengstey- und Harkortsee.

Der Rat hatte den Namenszusatz zuvor beschlossen. Die Stadt darf ihn jetzt in ihrem Briefkopf und auf Behördenschildern verwenden. Auch eine Ergänzung auf Ortsschildern ist möglich. Das muss allerdings die zuständige Straßenverkehrsbehörde genehmigen.


skyline
ivw-logo