Neue Bäume verbessern Umweltschutz

© Stadt Sprockhövel

Sprockhövel: Etwa 80 Bäume müssen gepflanzt werden, um jährlich eine Tonne CO2 auszugleichen. Der Stadtrat hat schon 40 Bäume gespendet. Und auch ein Sprockhöveler Familienunternehmen hat eine Baumspende angekündigt, um das Ziel "80 neue Bäume für die Stadt" zu erreichen. Erst einmal sollen am neuen Kreisverkehr in Niedersprockhövel möglichst viele neue Bäume gepflanzt werden. Außerdem sollen dort Bänke aufgestellt werden. Aktuell sucht man im Stadtgebiet nach weiteren geeigneten Flächen für neue Bäume.


Wassersäcke sollen Stadtbäume durch den Sommer bringen

In Sprockhövel werden jetzt auch Wassersäcke getestet. Die werden an Straßen-Bäumen befestigt und mit je 75 Litern Wasser befült, das dann tröpfchenweise abgegeben wird. Die ersten 10 Säcke werden jetzt nach und nach in den Ortszentren von Haßlinghausen und Niedersprockhövel angebracht. Zusätzlich ist bei starker Trockenheit aber auch das Team vom Bauhof unterwegs und gießt Bäume und Grünflächen auf herkömmliche Weise 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo