Neue Rettungsdienstschule der Feuerwehr

Blaulicht an einem Rettungswagen (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© Jrg Lantelme/Fotolia.com

Witten: Unfallopfer oder Notfallpatienten betreuen und transportieren - diese Aufgaben übernehmen Rettungssanitäter und Rettungshelfer. Die Wittener Feuerwehr darf sie jetzt an einer eigenen Schule ausbilden. Seit kurzem ist sie eine staatlich anerkannte Ausbildungsstätte. Damit kann die Feuerwehr ihren Eigenbedarf an Rettungssanitätern und Rettungshelfern decken und muss kein Geld mehr für externe Ausbilder ausgeben. Auch Fortbildungen können jetzt im eigenen Haus stattfinden. Der erste Lehrgang beginnt im Februar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo