NGG kritisiert Zahl der Niedriglohn-Beschäftigten

© NGG

Ennepe-Ruhr: Jeder sechste Arbeitnehmer in unseren Städten zählt laut Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten dazu - das sind rund 16 Prozent. Sie haben trotz Vollzeitjob weniger als die Niedriglohnschwelle von rund 2.200 Euro brutto im Monat zur Verfügung.

Die NGG beruft sich auf Zahlen der Bundesagentur für Arbeit. In Bäckereien, Restaurants und Hotels sei der Anteil besonders hoch. Deshalb fordert die Gewerkschaft höhere Löhne und mehr Tarifverträge im Lebensmittel- und Gastgewerbe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo